Wohnungsbrand

Datum: 16/11/2019 
Alarmzeit: 19:50 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 55 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Oberprechtal 
Einsatzleiter: Thomas Dufner 
Mannschaftsstärke: 33 
Fahrzeuge: Florian Elzach 10, Florian Elzach 23, Florian Elzach 33, Florian Elzach 42, Florian Elzach 44, Florian Elzach 59, Florian Oberprechtal 42, Florian Oberprechtal 47 
Weitere Kräfte: DRK Emmendingen 2/83/01, DRK OV Elzach, DRK OV Oberprechtal, DRK OV Prechtal, Polizei Waldkirch, Stv. KBM 


Einsatzbericht:

Am 16.11.2019 wurden die Abteilungen Oberprechtal und Elzach gegen 19.50 zu einem Wohnungs- und Gebäudebrand in einem Mehrfamilienhaus in Oberprechtal alarmiert. Beim Eintreffen wurde ein Küchenvollbrand in der Erdgeschosswohnung festgestellt, der bereits auf das Wohnzimmer über gegriffen hatte.  Ein Trupp unter Pressluftatmer übernahm die Brandbekämpfung. An der Wohnungseingangstür wurde der mobile Rauchverschluss angebracht. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde der Brandraum kontrolliert und ein gefundener Abluftschacht der Abzugshaube gekühlt. Die Bewohnerin der Brandwohnung und eine weiter Person wurden leicht verletzt und durch das DRK behandelt.  Die Besatzung des  TLF kontrollierte mit einem Trupp mit C-Rohr unter Pressluftatmer die restlichen Wohneinheiten. Besonderer Augenmerk wurde auf die Abluftschächte gelegt, diese wurden alle mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Zu drei Wohnungen musste gewaltsam Zutritt verschafft werden. Die Abteilungen Elzach und Oberprechtal waren mit 50 Personen ca. 3 Stunden im Einsatz.