Notfalltag 2019

Am Samstag den 01.06.2019, findet zum 17. Mal ein „Elzacher Notfalltag“ statt. Von 8 bis 17 Uhr lernen hier angehende Ärzte in praxisnahen Übungen, was sie künftig als Notärzte draußen vor Ort erwartet.
Der Praxistag ist die Abschlussveranstaltung eines Notfallkurses, den Studierende der Medizin an der Uniklinik Freiburg absolviert haben. Die rund 50 Teilnehmer werden von erfahrenen Ärzten der Universitätsklinik, von Mitarbeitern des DRK Kreisverband Emmendingen, dem DRK Ortsverein Vörstetten und von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Elzach angeleitet und unterstützt.

Die Studenten erleben in Kleingruppen acht Stationen mit komplexen Szenarien. Dazu zählen unter anderem ein Sturz in einen Schacht, ein Sturz auf ein Gerüst, ein Waldunfall, ein Kindernotfall, einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und einen MANV. Regelmäßig nutzen auch befreundete Feuerwehren diesen Praxistag, um in realitätsnahen Übungen die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Rettungsdienst und Notärzten zu üben. 2018 unterstütze u.a. die Werksfeuerwehr des ZfP Emmendingen, die Freiwillige Feuerwehr Mühlenbach und die Freiwillige Feuerwehr Dunnigen.