Brand

Datum: 13/01/2018 um 20:07
Dauer: 5 Stunden 55 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Elzach / Yach
Einsatzleiter: Thomas Dufner
Mannschaftsstärke: 60
Fahrzeuge: Florian Elzach 10, Florian Elzach 19, Florian Elzach 23, Florian Elzach 33, Florian Elzach 42, Florian Elzach 44, Florian Elzach 51, Florian Elzach 59, Florian Oberprechtal 42, Florian Oberprechtal 47
Weitere Kräfte: Florian Waldkirch 10


Einsatzbericht:

Gegen 20.10 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Emmendingen eine starke Rauchentwicklung aus dem Dachstuhl der Grundschule Elzach/Yach mitgeteilt. Die Brandbekämpfung erfolgte von 2 Seiten unter Pressluftatmer und Druckbelüftung. Durch die starke Rauchentwicklung und die Größe des Objekts gestaltete sich die Suche nach dem Brandherd als schwierig. Unter massivem Einsatz von Atemschutzgeräteträgern konnte schließlich der Brand in einem verschlossenen Technikraum lokalisiert und gelöscht werden. Da der Technikraum keine Abluftöffnung / Fenster hatte gestaltete sich die Entrauchung schwierig. Die Abteilung Oberprechtal und eine zusätzliche Wärmebildkamera aus Waldkirch wurden nachalarmiert.  Bei dem Schulgebäude handelt es sich um ein leerstehendes ehemaliges Schulgebäude, in dem kein Schulbetrieb mehr stattfindet.   Die Räumlichkeiten werden den örtlichen Vereinen für Proben und Veranstaltungen zur Verfügung gestellt. Hinweise zur Brandursache gibt es aktuell noch keine, es wird aber momentan von einem technischen Defekt in dem besagten Technikraum ausgegangen. Hinweise auf ein gewaltsames Eindringen in das Gebäude konnten nicht erlangt werden. Es entstand erheblicher Sachschaden! Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt und musste sich ambulant behandeln lassen. Neben der Feuerwehr waren die Ortsvereine Elzach, Prechtal, Oberprechtal und die Polizei im Einsatz.