Verrauchte Wohnung

Datum: 23/10/2022 um 19:08
Dauer: 37 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Elzach auf dem Edler
Einsatzleiter: Joachim Gäßler
Mannschaftsstärke: 6
Fahrzeuge: Florian Elzach 46


Einsatzbericht:

Ausgelöster Heimrauchmelder. Durch die Bewohner erfolgte die telefonische Alarmierung des Abteilungskommandanten.  Nach Befeuerung des Kachelofens war das gesamte Gebäude leicht verraucht.  Das Gebäude wurde mittels Akkulüfter komplett belüftet.  Aufgrund der Wetterlage zog der Kamin nicht richtig ab.  Damit der Rauch abziehen kann, muss der Kamin  wärmer sein als die Außentemperatur. Nur so hat er Auftrieb. Gerade bei warmen Außentemperaturen kann es zu Störungen kommen, da die Außenluft manchmal wärmer ist als die im Schornstein.